US-Navy Pilot zeichnet Penis an den Himmel

Manchmal muss man einfach ein Zeichen setzen. Genau das dachte sich wohl auch dieser US-Navy-Pilot. Er nutzte seine Zeit im Kampfflieger, um seine Meinung kundzutun. Oder einfach, um der Welt seine künstlerischen Fähigkeiten zu offenbaren. Was geschah? Mit seinem Flieger zeichnete er in bester Grundschulmanier einen Penis, und zwar in den blauen Himmel über dem Bundesstaat Washington.

Die Netzgemeinde hatte etwas zu lachen. Die US-Navy fand es naturgemäß weniger witzig. In einer offiziellen Stellungnahme lässt das Militär verlauten, dass das Geschehen „absolut inakzeptabel“ sei und das Manöver wirklich „keinerlei Trainingswert“ hätte. Gut, dass das mal geklärt wurde.

 

 

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *