Auf Kante – GoPro: Danny MacAskill – Cascadia

GoPro: Danny MacAskill - Cascadia

Wenn man GoPro und Danny MacAskill in einem Satz liest, dann will man nur noch eines: das Video sehen. Der schottische Bike-Trial-Profi lässt in seinem neuesten Clip mal wieder den Adrenalin-Spiegel vorm Computer steigen. In „Cascadia“ geht es nicht über eine schroffe Insel, sondern über die Dächer von Las Palmas, Gran Canaria. Genug gelesen. Wir empfehlen, falls vorhanden, zur Sicherheit den Pulsmesser auf der Smartwatch einzuschalten und, genau, jetzt das Video zu starten.

Wellenreiter – DC SHOES: ROBBIE MADDISON’S „PIPE DREAM“

Innerhalb von 24 Stunden über 2 Millionen Views auf Youtube und über 6 Millionen auf Facebook. Für solche Zahlen muss DC Shoes normalerweise schon mit Ex-Chef Ken Block und reichlich Gymkhana–Action aufwarten. Diesmal ist alles anders: Statt vier Räder gibt es zwei, statt Block trumpft Stuntfahrer Robbie “Maddo” Maddison auf und statt „Gymkhana“ heißt es „Pipe Dream“ . Schauplatz ist keine Asphaltwüste, sondern der Küstenstreifen von Französisch-Polynesien. Ein echtes Paradies. Da wundert es auch nicht, wenn Robbie Maddison plötzlich auf seinen zwei Rädern über das Wasser fährt.

No Country for Old Men

Crossover Dribble, Fade Away, Übersteiger, Seitfallzieher: Top-Athleten wie NBA-Star Kyrie Irving oder Fußballprofi Xherdan Shaqiri lassen ihre Gegenspieler ja gerne mal alt aussehen. Erst recht, wenn die Profis für einen kleinen Publikumsstreich genau das tun – und die Tatsache wortwörtlich nehmen. Dann zeigt ein alter Hase in perfekter Verkleidung, dass er mit der jüngeren Sportlergeneration mehr als mithalten kann. Denn die kommt bei den maskierten Auftritten, formulieren wir es respektvoll: nicht gerade gut weg. Wie etwa der ehemalige Bayern-Spieler Shaqiri, der als alte Trainerlegende verkleidet eine Schweizer Jugendmannschaft mit akkuraten Pässen und maßgenauen Freistößen überraschte. Ganz allein war der Fußballprofi von Inter Mailand mit der Aktion nicht –vor ihm haben schon weitere Stars als alte Männer getarnt nichtsahnende Menschen an der Nase herumgeführt.

Basketball-Profi Kyrie Irving sorgte verkleidet als „Uncle Drew“ auf dem Court für sprachlose Gesichter.

Alte Herren haben auf dem Bolzplatz nichts verloren? Der Franzose Séan Garnier, einer der besten Freestyle-Fußballer der Welt, beweist eindrucksvoll das Gegenteil.

Kein alter Mann, aber dennoch gleiches Prinzip: Verkleidet als Obdachloser zockt Cristiano Ronaldo in Madrid mit einem kleinen Jungen – bevor er sich zu erkennen gibt und in Sekundenbruchteilen einen Massenauflauf auslöst. Nur über den Ungenuss des Hochformatvideos müsste man sich mit dem Handybesitzer noch einmal unterhalten.

https://www.youtube.com/watch?v=XLY01kycLVU

Update: Jetzt wurde ein längeres Video der Aktion veröffentlicht – und das im Querformat. Geht doch.

#RIPRyanMcHenry – Ryan Gosling ate his cereal

Es gibt sie, diese Bilder und Videos, die sich mit der Geschwindigkeit eines Breitband-Anschlusses über den Globus verteilt haben. Memes wie Success Kid oder Conspiracy Keanu, die einfach jeder kennt, der nicht seinen Steam Punk-Traum lebt. Dazu gehört natürlich auch Hollywood-Star Ryan Gosling, der seinen Ikonenstatus durch die „Hey Girl“-Memes mindestens gefestigt haben dürfte. Und dazu gehört auch „Ryan Gosling isst seine Cornflakes nicht“.

Die kurzen Vine-Videos sind echter Kult im Netz geworden. Jetzt verbeugt sich das Internet vor dem Macher dieses Viralhits. Der Schotte Ryan McHenry ist am 3. Mai im Alter von 27 Jahren dem Knochenkrebs erlegen. Bei Vine verbeugte man sich auf seine Art vor McHenry, mit einem Vine.

 

Heute hat auch Ryan Gosling reagiert und sich der Trauergemeinde angeschlossen: Wie? Mit einem Vine-Video. Und was soll man sagen. Mehr Klasse konnte er nicht zeigen.