Leak bei Game of Thrones: Instagram Post verrät Detail von Staffel 8

Wer hätte das gedacht: Rhaegar Targaryen kommt nach Westeros zurück! Rhae…wer? Na, Rhaegar Targaryen! Drachen-Mutti Daenerys‘ Bruder! Jon Snows Vater!

Der Schauspieler Wilf Scolding, seines Zeichens Darsteller von Rhaegar – Jon Snows Vater – postete ein Selfie vor einem Hotel in Belfast. Wir sind uns sicher, dass er da nicht als Tourist, sondern (wie der komplette Cast von „Game of Thrones“) für Dreharbeiten zugegen war. Und das wiederum verrät, dass Rhaegar in Staffel 8 erneut eine Rolle spielen wird. Das mag der Heimatsender der Fantasy-Saga, HBO, aber gar nicht gern: Das Bild ist mittlerweile wieder von Scoldings Account verschwunden.

Uns Fans freut es natürlich, dass dies einer der ersten echten Hinweise auf die finale achte Staffel ist. Wir vermuten, dass Rhaegar in Rückblenden auftauchen wird: Zum Beispiel wenn Jon Snow als wirklich allerletzter Bewohner von ganz Westeros endlich kapiert, dass er nicht der Sohn von einer Prostituierten und Lord Ned Stark ist – sondern ein Kind von Eis und Feuer, von Lyanna Stark und Rhaegar Targaryen. Und damit vielleicht die einzige Waffe gegen die Eis-Zombies aus dem Norden.

Sie sind auch verwirrt, was alles in „Game of Thrones“ an-, aber nie auserzählt wurde? Wir haben da was für Sie vorbereitet: eine Übersicht , vogelwilde Theorien und geheime Botschaften. In diesem Sinne, Valar morghulis und bis zum nächsten Spoiler!