Contra CNN: Donald Trump twittert völlig verrücktes Video

Manchmal fragt man sich, ob Donald Trump sich wirklich darüber im Klaren ist, dass er Präsident ist. Also bei jedem Tweet, den POTUS aktuell absetzt. Der neueste Streich auf der langen Liste der Das-hat-er-doch-nicht-wirklich-getwittert-Taten ist ein Video. Der kurze Clip zeigt Donald Trump bei einer Wrestling-Szene. Dabei stürzt er sich auf eine Person, der per Bildbearbeitung ein CNN-Logo auf den Kopf montiert wurde. Die Interpretation ist einfach: Der 45. US-Präsident erteilt dem ungeliebten Nachrichtensender eine Tracht Prügel.

Oder wie CNN es in einem Statement sieht: Der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika ruft zur Gewalt gegen Journalisten auf. Jetzt könnte man argumentieren, dass Trump das besagte Video nur auf seinem privaten Twitter-Account gepostet hat. (Wenn man davon ausgeht, dass der Präsident noch eine Privatperson sein kann.)  Aber: Trump wollte keine Missverständnisse aufkommen lassen. Er teilte das Video auch gleich auf seinem offiziellen POTUS- Twitter-Account. 

Das Video ist übrigens kein Fake, zumindest nicht gänzlich. Als Donald Trump noch nicht Präsident war, warf er sich tatsächlich in den Ring: Bei der Wrestlemania XXIII. Das ohnehin schon fragwürdige Material diente als Basis für den fragwürdigen Hieb in Richtung CNN.