Young Thug und der katastrophalste Videodreh aller Zeiten

100.000 US-Dollar Budget für das neueste Musik-Video von Young Thug? Das sollte doch für ein bisschen Gangsta-Style und Bling Bling reichen. Dass dann alles anders war, der Regisseur den Rapper nie zu Gesicht bekam, man das Geld auch einfach hätte verbrennen können, zeigt das Musikvideo, das keines geworden ist und trotzdem innerhalb weniger schon über 5 Millionen Mal angeklickt wurde. Clever! Insofern wäre das mit Geldverbrennen vielleicht doch keine so gute Idee gewesen.

——

Autor: Tobias Singer