Conor McGregor trainiert öffentlich am Strand

In der Sportwelt gibt es gerade kein größeres Thema als den Jahrhundertkampf zwischen MMA-Kämpfer Conor McGregor und dem Weltmeister der drei wichtigsten Boxweltverbände Floyd Mayweather. Bei einem so großen Hype und einem ebenso großen Ego der Champions kann man schon einmal davon ausgehen, dass Conor McGregor sich wirklich oberkörperfrei zum Training an einen Strand bewegen könnte, wie es das Video von Muscle Madness zeigt.

Aber: Wer sich da als der irische MMA-Profi mit Boxlizenz ausgibt, ist nicht McGregor, sondern ein Prank mit dem Street-Workout-Athleten und wirklich sehr gutem Lookalike Islam Badurgov. Der zeigt, ganz in der McGregor-Rolle, was er kann. Und das kann er gut. Dem Publikum gefällt die Show.

Die große Show der echten Kämpfer findet am 26. August in der T-Mobile Arena in Las Vegas statt. Beide Sportler sollen insgesamt eine Börse von weit mehr als 150 Millionen Dollar erhalten. Die teuersten Karten am Ring sollen aktuell fast 100.000 Dollar kosten.