Zum iPhone X-Start: Dieser Fake-Apple Store in New York zieht echte Kunden an

Heute startet der Verkauf des neuen iPhone X. Und wie immer, wenn Apple etwas Neues vorstellt, ist der Andrang groß. So auch in New York. Kurz vor dem offiziellen iPhone-X-Launch wurde der Apple Store auf der 5th Avenue gerade renoviert, war also geschlossen. Ein paar findige Leute haben die Gelegenheit genutzt und einfach kurzerhand einen Fake-Store eröffnet. Wie das geht? Ganz leicht. Ein Glasfahrstuhl wurde mit Fake-Apple-Logos beklebt, als Eingang zum neuen „Store“. Davor wurden ein paar Fake-Mitarbeiter in Fake-Apple-T-Shirts und 50 Fake-Kunden abgestellt. Und was sollen wir sagen. Die Schauspieler blieben nicht lange allein …

Das könnte euch auch interessieren:

Darum ist das iPhone X eine echte Revolution für Apple!

Vom Bugatti zum Koenigsegg Agera RS: Das schnellste Auto der Welt

Weltrekord für den Bugatti Chiron

Die Hypercars von Bugatti sind immer gut für einen Weltrekord! Ein Beispiel? Das schnellste Serienauto der Welt ist der Veyron 16.4 Super Sport. Mit 431,31 Stundenkilometern hielt der Deutsch-Franzose seit 2010 den Guiness-Rekord. Und genau den will der Nachfolger jetzt brechen. Auf dem Papier soll der Bugatti Chiron 458 km/h schaffen. Auf dem Asphalt wurde das noch nicht getestet, zumindest nicht offiziell. Aber: Den ersten Schritt in Richtung Highspeed-Rekord hat der Chiron jetzt bereits abgehakt. Mit einer Spitzenzeit von 42 Sekunden! Das klingt nicht nach einem Weltrekord? Dann wartet mal auf die weiteren Zahlen. Der Supersportler mit seinen 1500 PS wurde in dieser Zeit auf Tempo 400 gejagt und wieder auf 0 abgebremst. Für die ganze Sprint-Brems-Aktion benötigte der Bugatti Chiron 3,112 Kilometer Strecke. Aber: Genug geschrieben! Hier gibt’s das Video:

Update:

Koenigsegg zeigte Bugatti im Oktober 2017, wo die Tachonadel steht ;). Die Schweden schafften dieselbe Strecke nicht in 42 Sekunden, sondern in 36,44! Das sind ganze Welten.

Im Dezember 2017 folgte dann gleich der nächste Rekord. Mit dem Koenigsegg Agera RS zauberten die Schweden einen neuen Weltrekord ins Guinessbuch, als das neue schnellste Auto der Welt. Der Agera RS erreichte 457.94 km/h!  Bugatti steht mit dem Chiron schon in den Startlöchern. Auf dem Papier soll er zumindest die eine Kommastelle schneller sein.

iPhone X: Die 1000 Dollar Emoji-Machine!

Es ist fast schon ein Naturgesetz: Immer dann, wenn Apple neue Geräte vorstellt, wird veräppelt persifliert, was die Keynote hergibt. So auch dieses Mal: Kaum hat Tim Cook mit iPhone 8 und iPhone X die neuesten Smartphones aus Cupertino gezeigt (hier haben wir berichtet und hier festgestellt, dass das iPhone X eine echte Revolution ist) da gibt es bereits die ersten Parodien:

iPhone X: Die 1000 Dollar Emoji-Machine! weiterlesen

Tornado im Hintergrund: Diesen Mann bringt nichts aus der Ruhe

Mann muss Prioritäten setzen. Das liegt nicht etwa daran, dass Männer Multitasking-Probleme hätten, wie es das Klischee besagt. Es ist einfach wichtig, Sachen durchzuziehen. Und dabei fokussiert zu bleiben. Wir könnten jetzt noch viele Worte finden, um dieses Phänomen zu umschreiben. Aber wofür gibt es Bilder? Dieses hier hat Cecilia Wessels von ihrem Mann geschossen. Er war voll konzentriert bei der Sache.

 

IMG_5931