Theresa May ist Gollum! Dieser Clip verzückt das Internet

Wer hätte das gedacht… Hinter der britischen Premierministerin Theresa May verbirgt sich kein Geringerer als Gollum, die raffgierige, schizophrene Kreatur aus „Der Herr der Ringe“!

Dass die Britin den Brexit, den Ausstieg Großbritanniens aus der EU, auf jeden Fall durchsetzen möchte, ist bekannt. Dass sie das auch um jeden Preis und ohne neue Volksbefragung durchziehen möchte, ebenfalls. Und genau dieses Verhalten veranlasste nun den britischen Schauspieler Andy Serkis, unsterblich in seiner Rolle als Gollum in Peter Jacksons Verfilmung von „Der Herr der Ringe“, die Premierministerin für den Clip „We Wants It“ in völlig neuem Licht zu zeigen:

In dem Youtube-Video, das bereits mehr als eine halbe Million Mal aufgerufen wurde, sieht man Andy Serkis als Theresa May in ein Streitgespräch mit sich selbst verwickelt: Wie damals bei Gollum kämpfen eine nette, freundliche Stimme und eine aggressive um die Oberhand in Theresa Mays Gewissen. Wenn die gutmütige Stimme sagt „Es tut dem Volk weh!“ kontert die dunkle nur „Aber wir haben es gefunden. Wir!“. Es ist eine Diskussion mit keinem allzu guten Ausgang: Wie in der Realität will Theresa May im Clip den Brexit, ihren Schatz, auf jeden Fall durchdrücken – wenn es sein muss, auch gegen den Willen des Volkes.

Viele Briten wollen im Rahmen der Kampagne „People’s Vote“ erneut über den Brexit abstimmen, May möchte das in jedem Fall verhindern. Die für Dienstag geplante Abstimmung, die über die Zukunft Großbritanniens und dessen Verbleib in der Europäischen Union entscheiden sollte, musste die Premierministerin verschieben – die Gefahr, dass nicht genügend Stimmen für ihren Deal, ihren Schatz, zusammenkämen, ist zu groß. Bleibt also noch genügend Platz für „We Wants It“, Teil 2 und 3 im Director’s Cut.