Ein echter Streich: Der Freiburg-Trainer äußert sich zum Frisuren-Skandal beim BVB

Christian Streich zum Frisuren-Skandal beim BVB
Ein Friseurbesuch schadet der Performance nicht, sagt Freiburg-Trainer Christian Streich.

Wenn die Klatschpresse etwas zum Aufregen hat, dann sollte man immer zweimal auf den Grund schauen. Oder Christian Streich befragen: Bei der Pressekonferenz äußerte sich der Freiburg-Trainer zur Champions-League-Niederlage des BVB gegen Tottenham.

„Die Konzentration ist nicht gestört, wenn mir jemand die Haare schneidet“

Im Nachgang haben sich viele Medien darauf gestürzt, dass die Stars vor dem Spiel noch beim Starfriseur waren. Ganz klar ein Skandal. (Hier gibt’s die ganze Geschichte zum Nachlesen, inklusive Videos vom Friseurbesuch) Um zu merken, dass das vielleicht ein ganz klein wenig übertrieben ist (Ja, das war wirklich komplett überzogen.), dafür braucht man manchmal einen Christian Streich: