Peinliches Video: Betrunkener Shia La Beouf beschimpft Polizisten

Es ist einer der tiefsten Abstürze in Hollywood: Shia La Beouf wurde mit „Transformers“ zum Star, galt nach „Indiana Jones 4“ als legitimer Nachfolger von Harrison Ford – und fiel in den letzten fünf Jahren eigentlich nur noch mit skurrilen öffentlichen Auftritten und Ärger mit der Polizei auf.

Jetzt gibt es ein neues Kapitel im Buch Shia gegen die Polizei: Laut Polizeibericht hat er betrunken einen Polizisten um eine Zigarette gebeten. Als dieser ihm keine gab, sei er ausfällig geworden, weggelaufen und daraufhin in seinem Hotel festgenommen worden. Anschließend hat er den Beamten wüst beschimpft, wie die Bodycam des Polizisten zeigt, die alles aufgenommen hat:

Unter anderem sagt er zu dem Beamten „Ich bin Amerikaner und bezahle meine Steuern, also nimm mir gefälligst die Handschellen ab“ oder „Ich habe mehr Millionärs-Anwälte als Du vertragen kannst, Du dummer Idiot“. Richtig teuer zu stehen kommen könnte ihn noch die Drohung: „Wenn ich erst meine Pistole habe, dann schieße ich Dir die Scheiße raus“.

Der Absturz des Shia La Beouf: Es scheint, als wäre der einstige Star so langsam ganz unten angekommen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *