Red Bull: A Door in the Sky – Mit einem Wingsuit ins fliegende Flugzeug!

Erinnert sich noch jemand an „James Bond: Golden Eye“? Da gibt es diese legendäre Szene, in der Pierce Brosnan sich von einem Plateau in die Tiefe stürzt. Einem leeren Flugzeug hinterher. Und, in bester Bond-Manier, fällt er schneller als der Flieger, erreicht die rettende Tür und zieht die Maschine nach oben. Dieser Stunt gegen alle Gesetze der Physik muss wohl das Vorbild für die neueste vollkommen abgedrehte Red-Bull-Aktion gewesen sein.

„A Door in the Sky“

Zwei französische Wing-Suit-Piloten haben einen B.A.S.E.-Jump von der 4000er-Spitze des schweizerische Jungfrau-Berg absolviert. Weil das noch nicht verrückt genug ist, versuchten Fred Fugen und Vince Reffet, besser bekannt als „The Soul Flyers“ danach, ein fliegendes Flugzeug einzuholen und mitten in der Luft durch die offene Seitentür einzusteigen. Daher auch Name für das Projekt: „A Door in the Sky“. Also: Falls jemand von euch demnächst mal wieder seinen Flieger verpasst, so schafft ihr es vielleicht doch noch:

 

 

 

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *