Real or Fake: CGI in „Star Wars“ „Game of Thrones“ und „Mad Max“

Wer heute Geschichten aus fremden Welten – oder Universen – zum Leben erwecken möchte, greift in die digitale Trickkiste. Kaum ein Blockbuster, der ohne computergenerierte Szenen und visuelle Effekte auskommt, das Zauberwort: CGI – Computer Generated Imagenery. Was, wie wo und wie viel bearbeitet wurde, ist für den Zuschauer nicht immer leicht zu entdecken.Was ist echt, was ist nachbearbeitet in „Star Wars: Das Erwachen der Macht“, „Game of Thrones“ und „Mad Max: Fury Road“? Diese drei Videos geben einen Einblick hinter die Kulissen und die künstlichen Effekte. Vorhang auf.

Star Wars: Das Erwachen der Macht

Game of Thrones

Mad Max: Fury Road

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *