Anzüglich – The Coolest Pit Stop Ever

Anzüge und schnelle Autos – das ist der Männertraum schlechthin! Das weiß auch Williams Martini Racing. Anfang des Jahres hat das Formel Eins Team rund um Felipe Massa ihre Partnerschaft mit dem englischen Anzughersteller bekannt gegeben. Und zelebriert die mal eben mit dem coolsten Pit Stop, den wir je gesehen haben. Ein Reifenwechsel hat nie besser ausgesehen.

Präsidialer Shitstorm – Obamas Mean Tweets

Jetzt, wo Barack Obama nicht wiedergewählt werden kann, scheint ihm die öffentlich Wahrnehmung mehr oder weniger egal zu sein. Wie sonst könnte man erklären, dass er als Oberhaupt einer Weltmacht, mit dem ernsthaftesten Job den man nur haben kann, während einer amerikanischen Talkshow böse Tweets über sich selbst vorliest oder Kanye West nach seiner Telefonnummer fragt. Sympathiepunkte gewinnt er durch diese Aktion jedoch allemal. Wir können uns kaum vorstellen, dass Angela Merkel sich auf so eine Aktion einlassen würde…

Die 90er sind zurück – Earl Sinclair performs Hypnotize by The Notorious B.I.G.

Mehr 90er  geht nicht – Earl Sinclair aus „Die Dinos“ performt Hypnotize von The Notorious B.I.G. Obwohl wir mäkeln müssen. Zeitlich ist das nicht ganz sauber. Earl Sinclair hat sich von 1991 bis 1994 um seine Dino-Familie gekümmert. Hypnotize ist von 1997. Der Song wurde posthum nach der Ermordung des amerikanischen Rap-Schwergewichts veröffentlicht. Figurtechnisch war das Mashup natürlich aber die richtige Wahl. Das beweisen auch die Zahlen. Seitdem der Mix vor zwei Tagen auf Youtube live ging, haben bereits über 3 Millionen Menschen das Video gesehen.

In Lenos Garage – Chevrolet Chevelle Recoil

Den amerikanischen Talk-Show-Host Jay Leno kennen die meisten als Moderator der „Tonight Show“. In Autokreisen ist Jay Leno jedoch für mehr als nur das bekannt. Der bekennende Autonarr besitzt ungefähr 286 Autos und Motorräder, die er auf seinem YouTube-Kanal „Jay Leno’s Garage“ in regelmäßigen Abständen der Öffentlichkeit präsentiert. Darüber hinaus gibt er Auto-Tipps und Reviews. Wie bei dieser klassischen Muscle-Car-Schönheit, die das Herz jedes Autoliebhabers höher schlagen lässt.

Mega-Mansion – 6 Benson Avenue Toorak

Dekadenz hat seinen Preis. Und der will bezahlt werden. Deswegen kam eine australische Immobilienfirma auf eine besondere Idee: Der Werbefilm für diese 10 Millionen Dollar Villa wurde komplett mit einer Drohne gefilmt. Die perfekte Zielgruppenansprache – denn bei „nur“ fünf Schlafzimmern ist die Mega-Mansion doch eher eine Junggesellenbude, als ein Familienjuwel.

MacBook ohne USB-Port – Apple Engineer Talks about the New 2015 Macbook

Seit der Apple-Keynote wissen wir, dass der schönste Laptop der Welt (das meinen wir ernst), den es natürlich auch in Gold geben wird (Warum?), nicht nur für einen horrend hohen Preis zu haben ist, sondern auch nur einen einzigen Anschluss hat. Und zwar den neue USB-C-Standard. Warum das so ist, erfahren wir wieder einmal aus dem Internet, und zwar aus einem exklusivem Interview mit einem Ingenieur, der an dem Apple MacBook gearbeitet hat.