„Zurück in die Zukunft“: Das neue Easteregg von Tesla ist wirklich schwer zu finden

Tesla-Model-X

Tesla hat ein neues Easteregg! Das ist gar nicht so leicht zu finden, wurde aber diese Woche entdeckt und wartet mit mehreren Anspielungen auf den Film-Klassiker „Zurück in die Zukunft“ mit Michael J. Fox und Christopher Lloyd auf.

Das OUTATIME-Easteregg von Tesla

Die Überraschung wurde zufällig von einem Model-X-Besitzer gefunden und zunächst auf Reddit veröffentlicht. Das Besondere: Das OUTATIME-Easteregg ist in der mobilen Tesla-App versteckt und kann nur bei 121 Kilometer Batterie-Füllstand aktiviert werden. Eine Anspielung auf die 1,21 Gigawatt, die Doc Brown in dem Kultfilm braucht, um den DeLorean auf die Zeitreise zu schicken. Wer bei besagtem Akku-Stand doppelt auf das Batterie-Icon tippt, erhält dann eine Anzeige mit dem Hinweis, dass die Zeitschaltkreise angeschaltet sind und man sicher gehen sollte, dass genug Plutonium in dem Reaktor zur Verfügung steht. Wenn man dann auf „Ja“ klickt, wird eine Reihe von Anspielungen zu dem Film auf dem Bildschirm angezeigt.

Hier seht ihr, was der App-User auf dem Bildschirm genau sieht und was er sieht, wenn er die Funktion ausschalten möchte:

teslaxx

Das sind die verschiedenen Anspielungen, die Tesla-Besitzer bis jetzt entdecken konnten:

  • Der Ladebildschirm ändert sich zur Kraftstoffkammer
  • Die 121 km ändern sich zu 1,21 Gigawatt – die Energie, die Doc Brown braucht, um mit seinem DeLorean eine Zeitreise zu machen
  • Der Standort des Autos verändert sich zu „1600 S Azusa Ave Rowland Heights, California“.  Hier wurde die Szene gedreht, in der Marty McFly vom Jahr 1985 in das Jahr 1955 reist.
  • Der nächste Inspektionstermin für das Auto ist am 5. November 1955. Eine offensichtliche Hommage an das Datum, an dem Marty McFly im ersten Teil der Film-Reihe zurückkehrt.
  • Es ändert sich der Name des Autos zu „OUTATIME“ – dem Nummernschild auf dem DeLorean
  • Der Fahrzeugschein des Autos hat sich zu P88D geändert hat – eine Anspielung auf die 88 Meilen pro Stunde, die der DeLorean braucht, um den Fluxkompensator zu aktivieren
  • Egal welchen Tesla man besitzt, verwandelt sich das Auto auf dem Bildschirm in ein Modell X, das wie der DeLorean auch Flügeltüren besitzt.

Die besten Tesla-Eastereggs

Über die letzten paar Jahre sind Teslas Eastereggs immer ehrgeiziger und kreativer geworden. Es gab Furz-Apps, Skizzenblocks, alte Atari-Spiele und sogar einen Modus für die Feiertage, der das Auto in einen Weihnachtsschlitten verwandelt und eine synchronisierte Weihnachts-Lichtshow mit den Falcon-Wing-Türen des Modell X arrangiert. Hier zu sehen mit dem Model X der Polizei Basel:

Bis jetzt waren die einzigen bekannten Eastereggs alle in einer „Eastegg-Schublade“ zu finden, die vom Fahrzeug aus leicht zugänglich sind. Was dem eigentlichen Sinn natürlich komplett widerspricht. Schließlich sollen Eastereggs alles andere als leicht zu finden sein. Die Entdeckung des OUTATIME-Eastereggs lässt uns hoffen, dass Tesla für die Zukunft noch mehr Überraschungen zu bieten hat.

Viel Spaß also auf der Ostereijagd und stellt bitte sicher, dass ihr den Tesla nicht wie den DeLorean fahrt, wenn ihr das Easteregg gefunden habt.

Hier ein Video, das das OUTATIME-Easteregg ausführlich vorstellt: