Verrückt! Die kürzeste Oscar-Rede wurde mit einem Jetski belohnt!

Jetski, Jimmy Kimmel, Oscars 2018,

Oscar-Veteranen kennen das bereits: Wird die Dankesrede zu lang, dann sorgt eingespielte Musik für ein schnelles Ende. Das ist die freundliche Hollywood-Art zu sagen „Jetzt reicht’s aber wirklich“. US-Talker Jimmy Kimmel machte es dieses Jahr noch ein wenig freundlicher: Für die kürzeste Rede bei den Academy Awards 2018 vergab er einen Sonderpreis! Und zwar nicht irgendwas, sondern einen VERD********** JETSKI!!!

Im Stil von „Der Preis ist heiß“ präsentierte Schauspielerin Helen Mirren das Super-Gadget von Kawasaki im Wert von 17.999 US-Dollar. „Warum also Mama lange danken, wenn du Mama auf einem Jetski ausführen kannst“, motivierte Oscar-Host Jimmy Kimmel die Stars. Im Falle eines Stechens zwischen zwei Preisträgern, sollte Hollywood-Grande Christopher Plummer den Jetski mit nach Hause nehmen.

Und jetzt? Gewinner der Challenge war Mark Bridges. Der Kostümdesigner von „Phantom Thread“ (dt.: Der seidene Faden). Seine Rede war ganze 36 Sekunden kurz!

Das könnte Sie auch interessieren:

Jimmy Kimmel lässt Hollywoodstars Multiplex stürmen

Das sind die Oscar-Gewinner 2018!

Der beste Oscar-Moment: Chaos-Queen Jennifer Lawrence klettert mit Weinglas über die Stuhlreihen