The Rock und John Cena: Wüster Schlagabtausch bei Jimmy Kimmel

Am Dienstag hatte Jimmy Kimmel Dwayne „The Rock“ Johnson nach seinem früheren WWE-Rivalen John Cena befragt. Johnson sagte, sie seien inzwischen gut mit einander befreundet. Früher hätten sie jedoch „echte Probleme“ gehabt.

Und er gab Jimmy Kimmel eine Nachricht für John Cena mit in die nächste Show: „When you see him, just send him my love and [tell him] just DJ wants to remind you, if he ever acts up, I will knock his teeth so far down his throat that he’ll stick a thoothbrush up his ass to brush them.” („Wenn du ihn das nächste Mal siehst, sag ihm, dass wenn er sich aufspielt, ich seine Zähne so weit seinen Hals herunterschlage, dass er sich eine Zahnbürste in seinen Arsch schieben muss, um sich seine Zähne zu putzen.“) Sehr bildlich gesprochen und definitiv nicht nett von Dwayne Johnson…

Als Kimmel die „liebevolle“ Nachricht am Mittwoch überbrachte, ließ eine ebenso deutliche Antwort von John Cena nicht lange auf sich warten. „Your threat to me is you wanna clean my butt? Okay pal, you got the job, but if I was you I’d bring latex gloves… it’s all mud and vegetation, pal.” („Du drohst mir also damit, meinen Hintern zu säubern? Okay Kumpel, du hast den Job. Bring bloß Latex-Handschuhe mit… da unten ist nur Dreck und Wildwuchs.“)

Dann verweist er auf seinen neuen Film “Blockers”, eine Sex-Komödie, in der er Rohre in seinem Hintern habe. Hört sich schmerzhaft an, könnte aber darauf hindeuten, dass das alles eine gut durchdachte Werbe-Strategie für den Film ist, der am 13. April erscheint. Genauso wie Dwayne Johnsons Film „Rampage“. Da haben die beiden wohl einen guten Weg gefunden, gemeinsam Publicity zu schaffen.