Ist das der frechste Matchball aller Zeiten?

Bernard Tomic und Nick Kyrgios sind beide Australier, Tennisprofis und exzentrische Spaßvögel. Bei einem Einladungsturnier zur Vorbereitung auf die Australian Open in Melbourne trafen die beiden aufeinander – und sorgten während dem Spiel immer wieder für Aufsehen, weil sie miteinander diskutierten und Scherze machten.

Den skurrilen Höhepunkt erreichte das Spiel aber beim Matchball, als Bernard Tomic sich scheinbar auf einen normalen Aufschlag vorbereitete und dabei einen Ball zwischen seinen Beinen wegschlug. Der Ball ging ins Aufschlagfeld von Kyrgios und war damit ein regulärer Service. Selbst der Schiedsrichter musste bei der Aktion lachen, während er „Game, Set and Match Tomic“ sagte.

Gegner Nick Kyrgios nahm es mit Humor, konnte aber auch nicht so recht glauben, was er da gerade gesehen hatte. Hier ist das Video: