Heldin des Tages: Kundin sortiert die „Frauenfilme“ bei Saturn neu

Vorstellung und Wahrheit können manchmal weit auseinander gehen. Gelegentlich muss man da einfach aufräumen. Genau das ist bei einem Elektro-Großhändler geschehen, der ein Regal speziell mit Filmen für Frauen aufstellte. Eine Frau fühlte sich von den rosaroten Romantic Comedys so wenig angesprochen, dass sie die Aufstellung kurzerhand neu sortierte und das Ergebnis auf Twitter teilte. Von wegen „Was Frauen schauen“….

Hier noch einmal im Detail:

Links: Was Saturn meint, was Frauen wollen. Rechts: Was eine Frau meint, was Frauen wollen
Links: Was Saturn meint, was Frauen wollen. Rechts: Was eine Frau meint, was Frauen wollen

Staurns Tech-Nick findet die Auswahl ebenfalls gut.

Aber „Monster Trucks“ als Film-Empfehlung?

Ein User äußert eine berechtigte Frage:

Manche finden die Auswahl super, …

…andere nicht so sehr.

Wer ist nur an diesem Aufsteller schuld?

Herrje. Der abgesetzte Tweet sorgte für so viel Aufsehen, dass sich die Autorin eigentlich nur noch eines wünscht:

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *