Elon Musk ist auf die Zombieapokalypse vorbereitet

Elon Musk The Boring Company Flammenwerfer
Yep, Elon Musk produziert wirklich einen eigenen Flammenwerfer!

Man weiß ja nie. Dieser Satz gilt nicht für Elon Musk! Der Tesla-Chef zeigt seinen fast 5 Millionen Abonnenten auf Instagram jetzt sein neuestes Spielzeug. Und nein, es hat keine vier Räder. Aber es ist verdammt heiß! Und hilft gegen eine drohende Zombie-Apokalypse. Auf dem Social-Media-Kanal zeigt sich Elon Musk in Aktion, mit einem Flammenwerfer.

Der Flammenwerfer von Elon Musks „The Boring Company“

Das Gerät der Firma „The Boring Company“ kostet 500 US-Dollar ist jetzt vorbestellbar und wird noch dieses Frühjahr ausgeliefert. Und wie kommt es jetzt, dass Elon Musk Flammenwerfer verkauft? Ganz einfach: Er hat eine Wette verloren. Letztes Jahr im Dezember versprach Musk genau so ein Gerät auf den Markt zu bringen, wenn 50.000 Baseballcaps mit dem Logo seiner Firma mit dem zweideutigen Namen „The Boring Company“ verkauft werden. Den Namen kann man entweder mit „langweilige Firma“ oder „Bohrfirma“ übersetzen. Um das Tunnelbohren kümmert sich die „Boring Company“ von Musk, um etwa Verkehrsprojekte der Zukunft wie den Hyperloop zu realisieren.  Zumindest trat genau das ein. Über 50.000 Stück der Caps wurden verkauft. Und genau aus diesem Grund gibt es jetzt den Flammenwerfer von Elon Musk.

Falls die Zombies ausbleiben, kann man ja auch ganz spektakulär in den Kampf gegen das Unkraut im Garten stürzen.

Great for roasting nuts 🔥 🥜

A post shared by Elon Musk (@elonmusk) on

Say hello to my little friend …

A post shared by Elon Musk (@elonmusk) on

Das könnte euch auch interessieren:

5 Dinge, die ihr noch nicht über Elon Musk wusstet!

Das wird der neue Roadster von Tesla

Elon Musk manisch depressiv?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *