Das ist der Grund, warum wir Street Wear lieben

Bobby Kim und Ben Shenassafa haben in ihrem Leben vieles richtig gemacht. Sie haben das langweilige Jura-Studium an den Nagel gehängt, um T-Shirts zu designen – und haben sich damit ein ganzes Imperium aufgebaut. Ihr Street Wear Label „The Hundreds“ ist nicht nur Männermode, sondern gleichzeitig auch Online-Magazin, Blog und reales Kaufhaus. Ein Herzensprojekt, mit dem sie ihre Leidenschaft für Skate- und Surfkultur zum Beruf gemacht haben.

Mit einem neuen Logo läutet das Label aus Los Angeles nun eine neue Ära ein. Und das will zelebriert werden – mit einem Kurzfilm, der einen Tag im Leben von Bobby Kim zeigt. Dabei sehen wir, wie tief verwurzelt das Label in der kalifornischen Street-Style-Kultur ist.  Und dass Authentizität bei „The Hundreds“ nicht bloß ein leeres Versprechen ist.

Warum wir Street Wear so lieben? Weil es sich einfach immer richtig anfühlt.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *