Sie werden nicht glauben, wie man den perfekten Burger macht

Die Burgerbranche erlebt derzeit eine wahre Renaissance. Früher als pures Fast Food verschrien wollen aktuelle Studien jetzt sogar belegen, dass Burger gesund sind. Zumindest, wenn das Fleisch von einem gesunden Tier stammt.

Somit können Sie dieses Video also vollkommen ohne Reue betrachten und sich lieber darauf konzentrieren, den perfekten Burger zu machen. Und der wird nicht etwa bis zur Unkenntlichkeit gegrillt. Damit das Fleisch besonders saftig bleibt, hat Grant Crilly, Mitgründer der Kochplattform ChefSteps.com, seine ganz eigene Technik. Und sie werden nicht glauben, was dann passierte …

Tom Hiddleston bekommt einen Preis. Raten Sie mal, wer sich mit freut?

Läuft für Tom Hiddleston. Mit Taylor Swift hat er (noch) eine der heiß begehrtesten Frauen im Showgeschäft an seiner Seite, im Job folgt eine Erfolgsrolle auf die nächste. 2017 wird er in gleich zwei Blockbustern im Kino zu sehen sein, in diesem Jahr erntet er aber erst mal noch die Lorbeeren für seine Arbeit in der BBC-Mini-Serie „The Night Manager“. Die britische Programmzeitschrift TV Choice hat ihm dafür den Preis als bester Schauspieler in einer Serie verliehen – den er jedoch leider nicht persönlich entgegennehmen konnte. Trotzdem hat er sich nicht nehmen lassen, die britischen Zuschauer vom Set von „Thor: Ragnarök“ zu grüßen. So war zumindest der Plan. Einen Strich durch die Rechnung machten ihm Schauspielkollegen Chris Hemsworth und Idris Elba, die sich auf ihre, nun ja, eigene Art mit freuten. Aber sehen Sie selbst:

„Where is the love?“ – will.i.am äußert sich zum Remake

Im Jahr 2003 setzten die Black Eyed Peas mit ihrem Hit „Where is the love?“ ein weltweites Zeichen gegen Krieg und Terror und landeten einen ihrer größten Erfolge. Nun hat die Hip-Hop-Band ein Remake des Friedenssongs veröffentlicht. Zwar klingt der Friedensaufruf musikalisch weniger soulig und nach mehr Spielereien – doch das starke Statement und der Text des Refrains sind geblieben. Where is the love – eben moderner, passend zu unserer heutigen Zeit.
Unterstützung holten sie sich dabei von den ganz Großen: Gemeinsam mit Stars wie Sänger Usher, Rapper Snoop Dogg, Schauspieler Jamie Foxx oder Model Kendall Jenner nahmen sie das neue Video zu „Where is the love?“ auf:

Und warum gibt es genau jetzt das Remake? Das erklärt will.i.am im US-amerikanischen Fernsehsender CNN. Die Idee zur neuen Version des Welthits sei eine Reaktion auf die jüngsten Geschehnisse in Paris, Belgien, der Türkei und in Orlando. Die Neuauflage des Songs handelt hauptsächlich von polizeilicher Gewalt und der Flüchtlingskrise. Weiteres erzählt der Sänger in diesem Video:

„Share this video if you believe we need more love in the world“, fordert die Band und ruft gleichzeitig zum Spenden auf. Mit www.wheresthelove.com ist sogar eine eigene Homepage für den Song und eine Spendenkampagne online gegangen. 

Für uns definitiv einer der wichtigsten Songs des Jahres und eine tolle Aktion der Band. Danke, Black Eyed Peas!

Die Simpsons wissen, welche Street Wear Labels angesagt sind

Dass die Simpsons im heißesten Street-Wear-Scheiß richtig gut aussehen, das hat schon der britische Illustrator Tommy Bates bewiesen. Nun setzt ein weiterer Instagramer nach und schenkt den Simpsons jetzt noch mehr Street Credibility. Olga Wójcik heißt sie, ist Grafikdesignerin und lebt in Polen. Ihr reicht es nicht, wenn die Simpsons Yeezys tragen, ihre nachgestellten Szenen erzählen oft Geschichten, die aus dem echten Leben eines Sneakerheads stammen könnten.

Was dabei natürlich auch nicht fehlen darf. Die Frustrationsquelle Nummer eins im Leben eines jeden Turnschuhsüchtigen: die Jagd nach den allerneuesten Yeezys:

Wer Lust bekommen hat auf noch mehr coole Illustrationen, dem können wir Olgas Instagram-Account @machonis nur empfehlen.

Wie der Arnie, so der Sohn

Knapp 25 Jahre ist es her, als Arnold Schwarzenegger in Terminator 2 die Kinos stürmte. Legendär: die ikonische Szene, in der sich der Kampfroboter sein liebstes Accessoire zurückholt: die Sonnenbrille.

Auf YouTube sorgt derzeit ein spektakuläres Remake dieser Szene für Aufsehen. Denn niemand Geringeres als Schwarzeneggers unehelicher Sohn Joseph Baena spielt darin die Hauptrolle. Mit einem schlecht gelaunten Gesichtsausdruck, den nur sein Vater besser hinbekommt.

Und die Beiden sehen sich wirklich zum Verwechseln ähnlich. Zur Erinnerung: Die Originalszene sieht so aus:

Da sind Terminator 5 bis 10 ja schon mal gesichert. Und wenn der Junior nachrückt, heißt es für Arnie dann auch endgültig „Hasta la vista, baby!“.

What’s up, doc?! – Sicherheitshinweise à la Looney Tunes

Sicherheitshinweise im Flugzeug: So wichtig sie auch sind scheinen immer weniger Personen ihnen tatsächlich zuzuhören. Also was tut man da als Flugbegleiter? Genau – man stellt sie in einer ganz besonderen, unvergesslichen Art und Weise vor. So wie Zach Haumesser von der Southwest Airlines. Mit der witzigen Nachahmung diverser Looney Tunes Charaktere, von Bugs Bunny bis hin zu Pepe Le Pew oder Elmer Fudd, gilt ihm auf jeden Fall die vollste Aufmerksamkeit der Passagiere. Bei so einer beeindruckenden Stimmenimitation ist es kein Wunder, dass dieses Video kurze Zeit später viral ging und mehr als zwei Millionen Klicks aufweist. Sehen Sie selbst:

Jon Snow for President!

Die USA wählen in diesem Jahr. Und zwar in jeglicher Hinsicht. Bevor sie mit der Wahl des nächsten US-Präsidenten bzw. der nächsten US-Präsidentin über ihre reale Zukunft entscheiden, haben sie im „Game of Thrones“-Universum Westeros und Essos schon abgestimmt. Den folgenden Text sollten nur Leute lesen, die auch die sechste Staffel von „Game of Thrones“ gesehen haben!

Zur Wahl des Lieblingsduos, vergleichbar mit Präsidentschaftskandidat und Vizepräsidentschaftskandidat, im „Game of Thrones“-Universum standen folgende vier Möglichkeiten:

  1. Daenerys Targaryen mit Tyrion Lannister
  2. Jon Snow mit Lyanna Mormont
  3. Cersei Lannister mit  Qyburn
  4. Petyr Baelish mit Sansa Stark

Kurz zur Erläuterung: Die „Mother of Dragons“ geht mit dem Mastermind des eigentlich mit ihr verfeindeten Lannister-Clans ins Rennen. Der „King of the North“ und potenzielle Herrscher auf dem Eisernen Thron Jon Snow trat mit der kleinen Mormont an, die ihm als einzige freiwillig Truppen zur Verfügung stellte. Cersei Lannister, Königsmutter und verrückt nach Wildfire, tritt mit ihrem Frankenstein-Spezi an, der Menschen und Mountains wieder zusammenstückeln kann. Und schließlich stellt sich Petyr „Littlefinger“ Baelish mit Sansa Stark zur Wahl. Oder vermutlich hat er sie dazu gezwungen.

Langer Rede, kurzer Sinn: Über anderthalb Millionen Menschen haben via einer speziell eingerichteten Seite abgestimmt und den mit den schönen Haaren zum Liebling bzw. Anführer der „Game of Thrones“-Welt gekürt. Demnach ist es also für alle Zeiten geklärt und erwiesen: Der 998. Commander der „Night’s Watch“, Jon Snow, ist nicht umsonst dem Tod noch mal von der Schippe gesprungen! Knapp hinter ihm muss sich die Drachenlady mit dem Kleinwüchsigen geschlagen geben.

Insgeheim hoffen wir aber, dass am 8. November bei der realen Wahl in den USA dann aber nicht der mit den Haaren gewinnt, sondern die Frau – wenn auch vermutlich ohne Drachen.

Die ersten Szenen aus „Narcos“, Staffel 2

Am 2. September startet die zweite Staffel „Narcos“ auf Netflix. Jetzt kann man die ersten Szenen der neuen Staffel sehen und schon die haben es in sich.

Die beiden DEA-Agenten Pedro Pascal (Javier Pena) und Steve Murphy (Boyd Holbrook) haben am Ende der erste Staffel ihr Ziel erreicht: Der Drogenboss und Schwerkriminelle Pablo Escobar geht ihnen ins Netz. Doch ihr Glück hält nicht lange: Pablo „Plata o Plomo“ Escobar gelingt spektakulär einfach die Flucht aus dem Hochsicherheitsgefängnis. Während Murphy noch versucht, seine Ehe zu retten, kommt der in seinen Augen gesegnete Anruf von seinem Kollegen Pascal, der ihn über die Flucht des legendären, geliebten und gehassten Escobar informiert:  „You know what? I was happy about it. The fox was out of the cage, the hunt was on,“ sagt seine Stimme aus dem Off in der ersten Folge der zweiten Staffel.

Und Pablo Escobar (Wagner Moura)? Der fühlt sich ganz wohl in seiner Rolle als Patron eines ganzen Volkes, wie es scheint:  Er macht einfach, was er will und schenkt jedem, der sich ihm nur versucht in den Weg zu stellen, einen Blick, der einem das Blut in den Adern gefrieren lässt.

Alle zehn Episoden der zweiten Staffel „Narcos“ kann man ab 2. September auf Netflix sehen.

Was weiß der Cast von „Stranger Things“ eigentlich über die 80er?

Nur weil man Teil einer Serie ist, die in den 80ern spielt, heißt das noch lange nicht, dass man sich damit auch auskennt. Den Beweis liefert jetzt der Cast der Netflix-Serie „Stranger Things“. In einer Facebook Live Session mussten sie das ultimative 80er-Jahre Quiz über sich ergehen lassen. Und dabei schienen sie wirklich Spaß zu haben. Obwohl sie sich nur so semi-gut geschlagen haben. Aber mal ehrlich: Wenn es um Fragen geht, wie „Welche Süßigkeiten waren in den 80ern beliebt?“ hätten auch wir kolossal daneben gelegen. Vielleicht. Wie bereits angekündigt wird es im Herbst 2017 eine zweite Staffel der beliebten Netflix-Serie geben. Genug Zeit also, um noch ein bisschen Nachhilfe zu nehmen. Winona Ryder zum Beispiel dürfte sich ja bestens auskennen.

 

Von IHR solltet ihr die Finger lassen

Haben Sie sich jemals gefragt, warum Sie immer an die falschen Frauen geraten? Die Produzenten der Webserie „That’s What She Said“ haben darauf jetzt eine Antwort. Wenn Sie sich also endlich in die Richtige verlieben wollen, wird es Zeit, die Falschen frühzeitig auszusortieren. Indem Sie auf ein paar wichtige Zeichen achten, nach denen Sie die neue Angebetete besser in die Wüste schicken sollten. Um sich danach etwas Vielversprechenderem zu widmen. Hoffentlich ohne die hier beschriebenen „Dating Red Flags“.

Und weil Beziehungsfragen Männer immer umtreiben, hat Produzent Ziff Davis daraus gleich eine sechsteilige Reihe gemacht. In den Hauptrollen Nathalie Love und Sam Ressler, die mit Charme und Witz Männern auf die Sprünge helfen, wenn es um das andere (oder auch das gleiche) Geschlecht geht. Wenn Sie also wissen wollen, wie man in Würde eine Glatze bekommt, oder wie man mit jemandem Schluss macht, gibt es hier die amüsante und augenzwinkernde Anleitung. Wir freuen uns schon jetzt auf die Fortsetzung.