Ist dieser Roller-Fahrer nackt?

Dieses Bild lässt gerade tausende Twitter-Nutzer an ihren Augen zweifeln. Denn auf den ersten Blick ist dieser Roller-Fahrer nackt, oder?

Wenn man dann aber genauer hinsieht, merkt man, dass einem das eigene Gehirn einen Streich gespielt hat. Der Fahrer ist nur oben ohne unterwegs, die nackten Beine gehören der Dame auf dem Sitz hinter ihm. Faszinierend.

Sensationeller Teaser für „Deadpool 2“

Im Juni 2018 läuft die von den Fans am heißesten ersehnte Comic-Verfilmung in den Kinos an: „Deadpool 2“. Und genau wie Deadpool kein gewöhnlicher Kino-Held ist, sind auch die ersten Teaser zu dem Film keine gewöhnlichen Werbeclips, sondern kleine anarchische Kunstwerke.

Jetzt veröffentlichte 20th Century Fox einen Clip, in dem Deadpool als Bob Ross verkleidet Kitsch-Kunstwerke auf die Leinwand zaubert. Erst als ihm ein Happy Mistake passiert, sehen wir kurze Schnipsel aus dem Film – die sensationell aussehen. Sein finales Kunstwerk ist dann seine ganz persönliche Version des klassischen Norman-Rockwell-Gemäldes „Freedom from Want“. Sehen Sie selbst:

 

Christian Bale kaum wiederzuerkennen

Christian Bale ist bekannt dafür, dass er sich extrem in seine Rollen einarbeitet – was auch oft mit starken Gewichtsschwankungen deutlich wird. Für „The Machinist“ hungerte er sich schon auf unglaubliche 54 Kilogram herunter.

Für seinen nächsten Film geht er jetzt den entgegengesetzten Weg und ist kaum wiederzuerkennen. In „Backseat“ spielt er den ehemaligen US-Vizepräsidenten Dick Cheney – und hat sich dafür einige Kilos draufgefressen:

Christian Bale kaum wiederzuerkennen weiterlesen

Erster Trailer für „Fifty Shades of Grey 3“

„Fifty Shades of Grey“ geht in die letzte Runde: Das Erotik-Märchen rund um die Reporterin und den Sado-Geschäftsmann feiert am 8. Februar 2018 das Finale mit dem Titel „Befreite Lust“ im Kino. Und jetzt gibt es auch den ersten Trailer für den Film.

Mit dabei wieder schicke Autos, Privat-Jets, Luxus-Apartments und Erotik, die auch für das breiteste Publikum nicht zu übertrieben explizit ist. Wem’s gefällt, hier gibt es den Clip zu sehen:

Jimmy Kimmel quält wieder Kinder

Late-Night-Talker Jimmy Kimmel ist bekannt für seine Streiche. Ein Klassiker dabei: „Hey Jimmy, ich habe meinen Kindern gesagt, ich hätte alle ihre Halloween-Süßigkeiten aufgegessen“. Und auch im siebten Jahr finden sich genug Eltern, die ihren Kindern das Unfassbare beichten – und ihre Reaktionen filmen. Präsentiert wird es diesmal von Gast-Moderatorin Jennifer Lawrence:

Zum iPhone X-Start: Dieser Fake-Apple Store in New York zieht echte Kunden an

Heute startet der Verkauf des neuen iPhone X. Und wie immer, wenn Apple etwas Neues vorstellt, ist der Andrang groß. So auch in New York. Kurz vor dem offiziellen iPhone-X-Launch wurde der Apple Store auf der 5th Avenue gerade renoviert, war also geschlossen. Ein paar findige Leute haben die Gelegenheit genutzt und einfach kurzerhand einen Fake-Store eröffnet. Wie das geht? Ganz leicht. Ein Glasfahrstuhl wurde mit Fake-Apple-Logos beklebt, als Eingang zum neuen „Store“. Davor wurden ein paar Fake-Mitarbeiter in Fake-Apple-T-Shirts und 50 Fake-Kunden abgestellt. Und was sollen wir sagen. Die Schauspieler blieben nicht lange allein …

Das könnte euch auch interessieren:

Darum ist das iPhone X eine echte Revolution für Apple!

Neuer Teaser zu Star-Wars: The Last Jedi „Awake“

Nach dem Trailer ist vor dem Teaser. Oder so ähnlich. Am 14. Dezember kommt mit „The Last Jedi“ Teil VIII der Star-Wars-Saga in die deutschen Kinos. Anfang Oktober gab es bereits den ersten Trailer zu sehen. Jetzt kommt frische Ware für Star-Wars-Fans, ein neuer Teaser! Und der zeigt eine Rey, die sich vielleicht nicht so klar für die helle Seite der Macht entscheidet und einen Kylo Ren, der mit seinem Gewissen kämpfen muss. Vor allem aber zeigt der Trailer eines: spektakuläre Weltraum-Schlachten! Das macht Lust auf mehr…

 

Das ist das erste Unboxing-Video zum iPhone X

Dieses Video ist eine kleine Sensation. Denn eigentlich dürfte es noch gar nicht existieren. In Mexico ist das erste Unboxing-Video zum iPhone X aufgetaucht  (gesprochen „10“ oder „ten“). Dabei ist das neue Topsmartphone von Apple noch gar nicht auf dem Markt. Seit dem 27.10. kann man das Gerät bei Apple und Drittanbietern online vorbestellen. Am 3. November geht das iPhone X in den Handel. Nach dieser Rechnung DARF also noch niemand das Smartphone in den Händen halten. Außer natürlich ausgewählte Tester, Apple-Mitarbeiter und Händler, die jetzt schon mit den Geräten versorgt wurden. Einer aus der Kette konnte sich also nicht zurückhalten.

 

 

Taylor Swift als nackter Cyborg: So sexy ist das neue Video

Taylor Swifts neues Video zu dem Song  „… Ready For It?“ ist da – und es ist ein echter Paukenschlag. Von wegen Country Girl! Futuristische Roboter, Cyberpunk-Optik und ein nackter Taylor-Swift-Cyborg erinnern eher an Filme wie „Ghost in the Shell“ und „Blade Runner 2049“. Schöpfer des düsteren Looks ist Joseph Kahn, der bereits bei Swifts Videos zu „Look What You Made Me Do“ und „Out of the Woods“ Regie führte. Visuell fügt sich der Clip in die düstere Ästhetik ein – und das scheint anzukommen: Das Video wurde seit gestern bereits mehr als 7 Millionen Mal angesehen.

(Anmerkung: Sollte das Video in diesem Artikel bei Ihnen nicht laufen, klicken Sie einfach auf „Auf YouTube ansehen“)

Clevere Idee! Der „Gute Nachbarschaft“-Modus zähmt den Ford Mustang GT

Was ist das denn für ein Feature! Der neue Mustang GT hat einen „Leise“-Modus“ oder wie Ford es auch nennt, einen „Gute Nachbarschaft“-Modus. Einen was? Den Sport-Modus kennt ja jeder. Aber was soll das denn sein? Wer braucht schon einen handzahmen Boliden? Das erklärt sich eigentlich recht leicht. Jeder Liebhaber sportlicher Autos kennt das Problem: Wenn man morgens mal früher los muss als sonst, werden die Nachbarn um 5.55 Uhr mit einem dezenten V8-Röhren geweckt. Wer das vermeiden will, muss schon schieben, bis er außer Hörweite ist oder ganz woanders parken. Sonst war’s  das mit der guten Beziehung zu den lieben Mitmenschen. Bei Ford hat man das wohl am eigenen Leib erfahren. Und aus diesem Grund kommt der neue Mustang GT mit eben diesem Handzahm-Zusatz-Feature, dem „Gute Nachbarschaft“-Modus.

Neuer Klappen-Auspuff für den Ford Mustang GT

Wie das funktioniert? Beim neuen Mustang GT – nach Deutschland kommt der Bolide Anfang 2018 – wird eine Klappenauspuffanlage mit einem aktiven Ventil eingesetzt. Der Fahrer kann so „Klangnote als auch Soundstärke des Sportwagens beeinflussen“, vermeldet Ford. Und: das Ganze ist programmierbar! Wer sich zum Beispiel morgens und abends mit einem Leisetreter anschleichen möchte, der stellt den Timer für den „Gute Nachbarschaft“-Modus auf die Zeit von 10 Uhr abends und 7 Uhr morgens. Der Motor startet dann mit einem Schnurren und nicht mit Gebrüll. Wer es ganz genau wissen möchte: das Geräusch halbiert sich auf 72 Dezibel. Das „Schnurren“ liegt dann also irgendwo zwischen Wasserkocher und Waschmaschine im Schleudergang. 

FORD_2017_MUSTANG

Hier erfahrt ihr alles über den neuen Ford Mustang