Noch ein Superheld für Thor

Es sind noch gute zwei Monate, bis „Thor: Tag der Entscheidung“ am 31. Oktober in unseren Kinos anläuft, aber die erste mittelgroße Überraschung gibt es jetzt schon: Neben Thor, dem Hulk und Loki wird noch ein weiterer Superheld in dem Film auftauchen – Doctor Strange, gespielt von Benedict Cumberbatch.

Nachdem Thor in einer Post-Credit-Scene von „Doctor Strange“ auftauchte, gab es bereits Spekulationen darüber, ein japanischer Trailer verschafft uns jetzt Gewissheit: Strange wird Thor ein paar Weisheiten mit auf seinen Weg geben. Hier kann man eine der gemeinsamen Szenen sehen. Bitte nicht von den Schriftzeichen und dem etwas hektischen Erzähler abschrecken lassen – es ist eben ein japanischer Trailer.

Obama auf Nr.1: Das ist der erfolgreichste Tweet aller Zeiten

Über 60.000 Kommentare, mehr als 1,5 Millionen Retweets und 4 Millionen Likes: Damit ist der Tweet von Ex-US-Präsident Barack Obama offiziell der erfolgreichste der Welt.

Mit den Worten: „Niemand hasst von Geburt an einen anderen Menschen wegen seiner Hautfarbe oder seines Glaubens…“, zitierte Obama eines seiner großen Vorbilder; den südafrikanischen Freiheitskämpfer und Präsidenten Nelson Mandela.

Ein ernster Satz zu einer ernsten Zeit. Mit seinem Tweet bezog sich der Ex-Präsident auf die rassistischen Ausschreitungen in Charlottesville im US-Bundesstaat Virginia, die eskalierten als ein Mann aus Ohio mit seinem Fahrzeug wohl absichtlich in eine Gruppe linker Gegendemonstranten raste. Dabei wurden ein Todesopfer und fast 20 Verletzte beklagt. Der amtierende US-Präsident Donald Trump äußerte sich erst spät zu dem Geschehen und relativierte dann im Nachgang die Gewalt von rechter Seite. Dafür erntete er heftige Kritik.

Die Nachricht von Barack Obama löst damit einen Tweet von Sängerin Ariana Grande als erfolgreichste Kurznachricht der Welt ab. Auch Grandes Tweet war in einer ernsten Situation entstanden. Der US-Star reagierte damit auf das Bombenattentat bei einem Konzert in Manchester.

Übrigens: 2012 schrieb Obama sich bereits schon einmal an die Spitze der beliebtesten Twitternachrichten und zwar mit nur drei Worten: „Vier weitere Jahre“. Damit reagierte er damals auf den Wahlsieg und kündigte seine zweite Amtszeit an.

 

Angsthasen auf Tour

Schon klar, mit Höhenangst ist nicht zu spaßen: Manche können auf Seilen über Abgründe spazieren, manche nicht einmal auf einem Barhocker stehen. Jedoch sollte man sich ab und zu seinen Grundängsten stellen – wenn es sein muss, auch im Urlaub.

So ist das nun bei einem Vater geschehen, der mit seiner Tochter in Irland im Urlaub unterwegs war: An der Steilküste Dún Aonghasa robbt er sich  – fast 90 Meter über dem Meer – Zentimeter um Zentimeter nach vorn um fünf Sekunden Blickkontakt mit dem Atlantik zu halten. Das Beste daran: Er lacht selbst sehr viel über seine Höhenangst und die Art, wie er versucht, sie zu besiegen.

„Dad faces some demons“, „Papa stellt sich seinen Dämonen“, heißt das Video bezeichnenderweise. Wir wetten, der Blick war die Robberei auf dem Steinboden wert!

Fergie testet die Grenzen von Instagram

Seit einer Weile war es recht ruhig um Fergie von den Black Eyed Peas. Ihr neues Solo-Album „Double Dutchess“ soll jetzt allerdings tatsächlich fertig sein – auch wenn es noch keinen festen Release-Termin gibt.

Dass etwas Großes bevorsteht, verraten aber immerhin die neuen Fotos, die Fergie auf ihrem Instagram-Account veröffentlicht hat. Denn so ganz ohne Anlass wird sich Madame schon nicht nackt zeigen. Mal schauen, ob Instagram die Fotos lange online lässt.

tick

A post shared by Fergie (@fergie) on

tock

A post shared by Fergie (@fergie) on

💡💡

A post shared by Fergie (@fergie) on

 

GoT: Die Ikea-Anleitung für den Jon-Snow-Mantel

Erst kürzlich haben wir erfahren, dass nicht nur wir Normalsterblichen bei Ikea einkaufen gehen. Auch Jon Snow aus „Game of Thrones“ ist Kunde bei dem schwedischen Möbelhaus! Das verriet Designerin Michele Clapton vor Kurzem in einem Interview. Der König des Nordens trägt nämlich einen Skold-Teppich aus dem Ikea-Sortiment. Natürlich leicht abgewandelt. Wer die nächsten Folgen Game of Thrones im standesgemäßen Outfit sehen möchte, der besorgt sich

  1. den Zottelteppich…

screenshot-www.ikea.com 2017-08-16 11-19-05

und folgt…

2. der Bauanleitung, die Ikea jetzt offiziell zur Verfügung gestellt hat.

 

Ikea Game of Thrones

Dank Bodycam: Video zeigt Fußballspiel aus Sicht des Schiedsrichters

Es gibt eigentlich nur noch einen auf dem Feld, der mehr getreten wird als der Schiedsrichter und trotzdem mehr Sympathien erhält. Klar, das ist der Fußball. Wie hart das Leben eines Schiris sein muss, davon bekommt man regelmäßig eine Ahnung, wenn man den Fanblöcken zuhört. Jede Entscheidung für die eine Seite ist halt einen Entscheidung gegen die andere. Es gibt also immer etwas zu meckern. Wie genau so ein Spiel aus Sicht des Schiedsrichters aussieht, das zeigt ein Video auf Youtube aus der US-amerikanischen Liga. Dort traten die Allstars der Major League Soccer gegen Real Madrid an. Der Unparteiische trug dabei eine Bodycam am Körper, die die Zuschauer in die POV-Perspektive versetzt. So haben Sie ein Fußballspiel noch nie erlebt!

Geburtstag mit 14 halbnackten Models

Cara Delevingne weiß, wie man es krachen lässt: Zu ihrem 25. Geburtstag gönnte sie sich eine ganz besondere Party. Mit 14 anderen Models – darunter Georgia May Jagger und Sukie Waterhouse – ging es im Privat-Jet nach Mexiko, oder wie sie es nennt „Sexico“:

WE ❤️ @chaos

A post shared by Cara Delevingne (@caradelevingne) on

Dort ging es dann ab auf eine Jacht, um eine – wie es aussieht – ziemlich heiße Party zu feiern. Man wird eben nur einmal 25.

Draufgänger: Tom Cruise verletzt sich bei Stunt zu „Mission: Impossible 6“ Dreharbeiten

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! Das dürfte das Motto des 55-Jährigen Schauspielers sein, denn Tom Cruise ist seit jeher bekannt dafür, riskante Stunts selbst zu drehen und sich nicht von einem Double vertreten zu lassen. So auch bei den Dreharbeiten zum sechsten Teil der erfolgreichen „Mission: Impossible“-Reihe – doch diesmal ging es offenbar schief:

Im Internet kursieren Videos, auf denen der Hollywood-Schauspieler einen waghalsigen Stunt versucht: Er springt in großer Höhe von einem Häuserdach aufs nächste, doch anstatt glorreich zu landen, knallt Cruise ungebremst gegen die Hausmauer. Glücklicherweise ist er mit Seilen gesichert und kann sich mithilfe seines Teams gleich wieder an der Wand hochziehen. Scheinbar will Cruise dann seine Routine weiter durchziehen, als ihm Gleichgewichtsstörungen einen Strich durch die Rechnung machen. Nach mehrmaligem Stolpern und Wanken wird er von seinem Team geborgen und anschließend von zwei Crew-Mitgliedern gestützt und weggebracht. Sehen Sie hier ein Video des missglückten Stunts:

Wie die fertige Szene aussieht können Fans Ende Juli 2018 überprüfen – dann soll „Mission Impossible 6“ ins Kino kommen.

Waffenwerbung für Schulkinder? Walmart erntet Shitstorm

Der Sommer ist bald vorbei und das neue Schuljahr steht bereits in den Startlöchern. Viele Einzelhändler bereiten sich daher schon längst auf den großen Ansturm auf Schreibutensilien vor. So auch die US-Supermarktkette Walmart. Doch was dort in einer Filiale zu sehen war, ließ vielen Eltern das Blut in den Adern gefrieren: Schusswaffen für Schulkinder.

Im Internet kursiert eine schockierende Aufnahme aus jener Walmart-Filiale, auf der eine Vitrine mit tödlichen Schusswaffen zu sehen ist. Darüber prangt ein Werbeschild mit der Aufschrift „Own the school year like a hero“ (auf Deutsch: „Meistere das Schuljahr wie ein Held“).

Selbstverständlich hat es nicht lange gedauert, bis zahlreiche Twitter-Nutzer Walmart auf der Onlineplattform heftig kritisierten und zu einer Stellungnahme aufriefen. Prompt meldete sich das Walmart-Social-Media-Team mit einer Entschuldigung zu Wort: „Das war schrecklich und wir haben das Schild sofort abgenommen, als wir davon erfahren haben.“ In einem weiteren Post beteuert ein Mitarbeiter: „Nur um das klarzustellen, der Filial-Manager hat uns bestätigt, dass kein solches Schild in der Nähe der Vitrine zu finden ist. Trotzdem nochmals: Verzeihung.“

War das alles nur ein schlechter Scherz?

Die Spekulationen rund um das makabre Bild häufen sich, viele Twitter-Nutzer glauben mittlerweile: Ein Kunde oder Angestellter hat das Schild von einem anderen Stand entwendet und spaßeshalber bei den Waffen platziert. Die Kritik reißt aber dennoch nicht ab. Nicht wenige User merken an: Warum muss ein Supermarkt überhaupt Waffen verkaufen?

Sharon Stone beim Vorsprechen: Mit dieser heißen Szene holte sie sich die Rolle in „Basic Instinct“

Keine Frage: „Sharon Stone“ war DAS Sex-Symbol der 90er-Jahre – nicht zuletzt wegen ihrer verführerischen Beinarbeit in „Basic Instinct“. Doch wie wird man eigentlich zum erotischen Superstar? Das verrät nun ein Video-Tweet von Sharon Stone, der zeigt, wie das alles einmal anfing. Im Video sieht man die junge Sharon Stone beim Vorsprechen für „Basic Instinct“. In der Szene bringt sie einen Polizisten, der sie eigentlich verhören will, um den Verstand – und zeigt, wie sie zur ersten Wahl für die Rolle wurde. Auch heute noch sehr sehenswert:

Für diejenigen, die in den 90er-Jahren noch keine 18 waren und noch nicht ins Kino durften – so das Endprodukt aus: der ultimative Erotik-Thriller der 90er…